Startseite
Über.....................................
Kontakt...............................
Archiv.....................

spiel nicht mit den Schmuddelkindern

Nie verstanden, den Dünkel der Eltern. Wie es auch jetzt geblieben ist, nur dass die Dichotomie nicht "die Eltern/die Erwachsenen" einerseits und "Kinder" andererseits sind, sondern eher à la, "die Hölle, das sind die anderen" frei nach Sartre (oder Camus)? Egal. Auf jeden Fall, in leichter Abwandlung: elitärer werden. Gott schütze uns vor den Dummen. Und dass ich mich mit ihnen wahrscheinlich nur abgebe, damit ich ihnen leichter das Messer in den Rücken rammen kann. Aber dass Dummheit einfach unheimlich anstrengend ist. 1. Klasse leben. Abschirmen vor der Dummheit. Die dadurch ja nicht weniger, aber zumindest weniger häufig wird, wenn man sorgsamer auswählt. Besonders bei Kollegen.
15.7.08 09:15
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (15.7.08 09:19)
wise guys haben das sehr gut verpackt


Der liebe Gott hat ganz bestimmt mit dir Erbarmen,
denn es steht geschrieben: "Selig sind die geistig Armen!".
Doch manchmal frage ich mich: Wer soll dafür haften?
Kann der Himmel denn so viele Selige verkraften?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de